werbung

Werbung nervt. Was tun? Einfach draufklicken!

Werbung nervt. Was tun? Einfach draufklicken!

Schlechte Wer­bung kostet Ner­ven. Wenn ihr draufk­lickt, lasst ihr den Wer­ber bluten Als ich neulich durchs Web surfte, fiel mir ein span­nen­der Zusam­men­hang auf: immer mehr Wer­bung basiert auf Klick­preisen, wie wir es von Google Ads ken­nen. Das heißt, jed­er Klick, den ihr auf eine Wer­bung macht, kostet einen gewis­sen Betrag, den der Wer­bende (=Mer­chant) Con­tin­ue read­ing Wer­bung nervt. Was tun? Ein­fach draufklicken!

Mit Google im Kietz Kunden kriegen

Mit Google im Kietz Kunden kriegen

Googel Ads Express – sofort Kun­den über das Inter­net gewin­nen Google Ads ist das Herz von Google: die Wer­bung, die in der Google-Such­­mas­­chine erscheint, sowie auf Mil­lio­nen von Smart­phones, Inter­net­seit­en und vielle­icht sog­ar bald im Google Auto. Eine Anzeige bei Google kann also Mil­lio­nen von möglichen Kun­den erre­ichen. War es bish­er nur etwas für Fach­leute, Con­tin­ue read­ing Mit Google im Kietz Kun­den kriegen

Groß gegen Klein — spielen Sie Ihre Vorteile!

Groß gegen Klein — spielen Sie Ihre Vorteile!

Wer­ben wie David, nicht wie Goliath Wenn Sie Ihre Wer­bung auswählen, soll­ten Sie darauf acht­en, dass Sie nicht Siemens, Mer­cedes oder Rewe sind, son­dern ein kleines Unternehmen. Vielle­icht sind Sie in 1–2 Gen­er­a­tio­nen auch so groß, aber aktuell sind Sie es nicht. Deshalb ist es nicht nur bei der Unternehmensstrate­gie wichtig, einige Fehler zu ver­mei­den, Con­tin­ue read­ing Groß gegen Klein — spie­len Sie Ihre Vorteile!

5 Dinge, die Ihre Fahrzeugwerbung erfolgreich machen und 4 Fehler, die Sie besser vermeiden

5 Dinge, die Ihre Fahrzeugwerbung erfolgreich machen und 4 Fehler, die Sie besser vermeiden

Fahrzeug­wer­bung — die ungenutzte Ressource Sie haben eine Fir­ma und Sie haben ein Fahrzeug. Da bietet es sich doch an, Wer­bung auf Ihrem Fahrzeug, also Ihrem Auto oder Ihrem Trans­porter zu machen. Und das ist ganz ein­fach, es wird näm­lich nichts lack­iert, son­dern die Wer­bung wird als Folie auf Ihrem Wagen ange­bracht — sog­ar abnehm­bar, wenn Con­tin­ue read­ing 5 Dinge, die Ihre Fahrzeug­wer­bung erfol­gre­ich machen und 4 Fehler, die Sie bess­er vermeiden

6 gute Gründe, warum Werbung sich für Sie auszahlt

Sollen Sie Wer­bung machen? 6 Gründe, warum Wer­bung für Sie sin­nvoll ist! Wer­bung reibt die Wün­sche in die Augen. Thomas Alva Edi­son (1847 — 1931) Liebe Leser, irgend­wann ste­ht jed­er Unternehmer vor diesem Prob­lem: Sie über­legen, ob es sich lohnt, ihr müh­sam ver­di­entes Geld in Wer­bung zu investieren. Denn ein­er­seits beste­ht die Gefahr, dass Sie auf ein totes Con­tin­ue read­ing 6 gute Gründe, warum Wer­bung sich für Sie auszahlt

Darf es ein bisschen mehr sein?

Darf es ein bisschen mehr sein?

Als Mit­tel­ständler erfol­gre­ich mit Wer­bung Sie betreiben ein Geschäft, einen Laden oder ein Handw­erk. Und Sie haben bish­er auch über­lebt. Ihr Lifestyle: nicht über­durch­schnit­tlich — für die Yacht oder den Porsche reicht es nicht. Aber es reicht, um die Kinder groß zu kriegen, mal essen zu gehen und min­destens jedes zweite Jahr Urlaub ist auch drin. Con­tin­ue read­ing Darf es ein biss­chen mehr sein?

Wie ich meinen Firmennamen fand

Wie ich meinen Firmennamen fand

Der Name ist wichtig, wie wir schon durch Rumpel­stielzchen wis­sen! Zu Beginn mein­er Suche nach einem geeigneten Fir­men­na­men war mir sofort klar, dass ich keinen gener­ischen, nichtssagen­den Retorten­na­men haben wollte. Ich finde die meis­ten Start-Up-Namen völ­lig ein­fall­s­los und aus­tauschbar. In der Regel kann man damit prob­lem­los sowohl Luxu­suhren oder auch Häm­or­rhoiden­salbe verkaufen.

Der Köder muss dem Fisch schmecken

Der Köder muss dem Fisch schmecken

Vielle­icht haben Sie diesen Spruch auch schon ein­mal gehört: Der Köder muss dem Fisch schmeck­en, nicht dem Angler. Der Spruch wird gerne im Mar­ket­ing­bere­ich ver­wen­det, um zu erk­lären, wie Sie Ihre Kun­den richtig ansprechen. Kurz gesagt ist die Aus­sage recht ein­fach: gestal­ten Sie Ihre Wer­bung so, dass sie Ihren Kun­den schmeckt und nicht Ihnen, eben Con­tin­ue read­ing Der Köder muss dem Fisch schmecken

Wie ich meine Geschäftsidee fand

Wie ich meine Geschäftsidee fand

Ich arbeite seit Jahren in der Wer­be­branche. Zunächst in ver­schiede­nen Wer­beagen­turen wo ich vor allem Wer­bung für Coca Cola, der Deutschen Bank oder Nokia plante. Ich bin mir auch fast sich­er, dass meine Arbeit nichts damit zu tun hat­te, das Nokia heute keine Tele­fone mehr baut! Unüber­sichtliche Branche Später wech­selte ich zu einem Wer­bev­er­mark­ter in Berlin. Con­tin­ue read­ing Wie ich meine Geschäft­sidee fand