Qualitätsfaktor bei Google Ads anzeigen lassen

Ich habe meine erste Google Ads let­zten Fre­itag für mein Unternehmen geschal­tet.
Opti­mierungs­fak­tor derzeit bei 28%.
Es emp­fiehlt mir v.a. bei Gebote und Bud­gets Opti­mierun­gen vorzunehmen…:
‑Ihre Anzeigen wer­den an Tagen mit großem Aufkom­men nicht mehr aus­geliefert. Möglicher­weise soll­ten Sie Ihr eingeschränk­tes Bud­get anpassen.
‑Mit ein­er automa­tis­chen Gebotsstrate­gie kön­nen Sie bei ähn­lichen Kosten mehr Klicks erzie­len
‑Um die Ein­rich­tung des Con­ver­sion-Track­ings abzuschließen, über­prüfen Sie, ob die Con­ver­sions der Con­ver­sion-Aktio­nen auch tat­säch­lich erfasst wer­den

Was davon ist sin­nvoll?

Der Qualitätsfaktor wird oft erwähnt, doch wo könnt ihr ihn sehen?

So wichtig, wie der Qual­itäts­fak­tor für die Key­words in euren Google Ads-Kam­pag­nen ist, so ver­steckt ist er doch. Denn ihr müsst ihn erst­mal per Hand ein­schal­ten! Kurze Anmerkung: inzwis­chen gibt es mehrere Qual­itäts­fak­toren, z.B. sowas wie “Nutzer­erfahrung auf der Land­ing Page” und andere. Zum Glück gibt uns Google aber immer noch einen einzi­gen Wert aus, mit dem wir ein Key­word schnell beurteilen kön­nen: die guten ins Töpfchen, die schlecht­en ins Kröpfchen 😉

Tipp: Den Qual­itäts­fak­tor gibt es nur für Key­words, woan­ders kön­nt ihr ihn also nicht find­en!

San­dra fragt:
“Ich würde gerne den Qual­itäts­fak­tor anzeigen (…) Wie kriege ich den Qual­itäts­fak­tor jet­zt angezeigt?

Danke und fre­undliche Grüsse”


Meine Antwort an San­dra, wie sie den Qual­itäts­fak­tor wieder angezeigt bekommt:

Hal­lo San­dra,

Wie kannst du den Qual­itäts­fak­tor aktivieren:

  • Du gehst auf die Key­words, rechts im Menü.
  • Du klickst auf “Spal­ten”, das Sym­bol über dein­er Key­word-Liste.
  • Dann auf Spal­ten Anpassen.
  • Fast ganz unten find­est du den Menüpunkt Qual­itäts­fak­tor.
  • Dort kreuzt du den ersten Wert an, die anderen brauchst du erst­mal nicht.
  • Nicht vergessen, auf “Übernehmen” zu klick­en.
  • Nun find­est du ganz rechts eine neue Spalte mit dem Qual­itäts­fak­tor.

Wenn du ihn jet­zt noch an ein­er anderen Stelle in dein­er Key­word-Tabelle anzeigen möcht­est, musst du nochmal auf das Spal­ten-Sym­bol klick­en, rechts kannst du die Tabelle ord­nen. Und wenn du schon dabei bist: brauchst du wirk­lich alle Werte, die angezeigt wer­den? Wir haben beispiel­sweise Kam­pag­nen mit geringem Suchvol­u­men, d.h. dort kön­nen wir keine Con­ver­sion-Opti­mierung betreiben (Google sagt, mind. 30 Con­ver­sions pro Monat braucht man, 10–15 reichen mein­er Erfahrung nach auch). Wenn die Con­ver­sion-Spal­ten also immer “0” sind, da wir ja keine Con­ver­sions messen, kön­nen wir sie auch gle­ich löschen.

Tipp: Statt Qual­itäts­fak­tor seht ihr nur ein “-”? Es braucht eine gewisse Menge an Impres­sio­nen bzw. sog­ar Klicks, da die den Qual­itäts­fak­tor auch bee­in­flussen. Manch­mal bekommt man ihn zwar schon bei ein paar Impres­sio­nen, aber sich­er erst bei “genug” Impres­sio­nen und Klicks. Google hält sich da bedeckt, wie viele genau 😉

Ich hoffe, das hil­ft dir weit­er!
Beste Grüße,
Diet­mar

PS: Haben Sie Fra­gen zum The­ma SEO/Suchmaschinenoptimierung oder all­ge­mein zum Online Mar­ket­ing? Dann kon­tak­tieren Sie uns, wir helfen schnell und unbürokratisch weit­er!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.