algorithmus

Google Ads: Anzeigeneffektivität in Responsiven Suchanzeigen heben

Google Ads: Anzeigeneffektivität in Responsiven Suchanzeigen heben

Respon­sive Suchanzeigen: die Zukun­ft in Google Ads Wie die meis­ten von euch inzwis­chen gemerkt haben wer­den, wur­den Tex­tanzeigen in Google Ads inzwis­chen abgestellt. Das heißt, alle neuen Anzeigen müssen Respon­sive Suchanzeigen sein, diese Mon­stren von Anzeigen, bei denen Google die Anzeigen­ti­tel und Beschrei­bun­gen frei vari­ieren kann. Und was bei den Respon­siv­en Suchanzeigen noch wichtig ist: Con­tin­ue read­ing Google Ads: Anzeigen­ef­fek­tiv­ität in Respon­siv­en Suchanzeigen heben

Algorithmus

Algo­rith­mus in Bezug auf Such­maschi­nen ver­wen­det, beze­ich­net  die math­e­ma­tis­chen Regeln, die den Rang ein­er Web­seite in ein­er Suchan­frage aus­rech­nen. In Googles Algo­rith­mus fließen über 100 ver­schiedene Fak­toren ein, die für das Rank­ing in Google eine Rolle spie­len. Sinn des ganzen ist, mit Hil­fe dieses Algo­rith­muss­es die Wichtigkeit der Web­seit­en für den Such­er zu berech­nen: der Con­tin­ue read­ing Algorithmus