Conversion Rate

Die Con­ver­sion Rate (Kon­ver­sion­srate) ergibt sich aus der Anzahl der Besuch­er der Web­seite, die auch tat­säch­lich etwas kaufen und die Seite nicht nur so ansur­fen. Die Con­ver­sion Rate misst die Qual­ität der Kon­tak­te, nicht die Quan­tität. Sie ergibt sich wie fol­gt: Kon­ver­sion­srate = Käufe / Besuch­er Mit Hil­fe der Kon­ver­sion­srate wird die Wirk­samkeit ein­er Werbe­maß­nahme Con­tin­ue read­ing Con­ver­sion Rate

Blog

Zusam­menge­set­ztes Wort aus weB und LOG, also ein Web-Tage­buch. Ein Blog ist die ein­fach­ste Möglichkeit, im Inter­net präsent zu sein. Ein Blog aufzuset­zen erfordert in der ein­fach­sten Form nur ein paar Minuten Zeitaufwand (Prob­leme siehe Word­Press). Allerd­ings muss man in regelmäßi­gen Abstän­den Artikel ins Blog stellen, son­st ist das Blog für die Nutzer unin­ter­es­sant. Es Con­tin­ue read­ing Blog

Backlink

Back­links sind die Summe aller Links, die auf eine bes­timmte Seite von uns verlinken/zeigen. Die Anzahl der Back­links und deren Wert bee­in­flusst den PageR­ank unser­er spez­i­fis­chen Seite und damit deren Rank­ing in Google. Und da gilt natür­lich: je höher, desto bess­er, da mehr Besuch­er 😉

B2C

B2C ste­ht für Busi­ness to Con­sumer: wenn Fir­men ihre Produkte/Dienstleistungen direkt an den Kon­sumenten verkaufen. Die “2” ste­ht dabei laut­ma­lerisch (“two”, gesprochen wie “to”) für das “zu” oder “an” 🙂

B2B

B2B ste­ht für Busi­ness to Busi­ness: wenn Fir­men ihre Produkte/Dienstleistungen an Fir­menkun­den verkaufen. Die “2” ste­ht dabei laut­ma­lerisch (“two”, gesprochen wie “to”) für das “zu” oder “an” 🙂