Kurzverriss von Quora

Logo QuoraLiebe Leser,

ich denke, viele von euch werden schon von Quora gehört haben, ein sozialer Internetservice zum Beantworten von Fragen. Ich selbst habe Quora bisher nicht benutzt, bin nun aber zufällig über Google auf eine Antwort in Quora gestoßen – und das nehme ich mal zum Anlass, eine Kurzrezension zu schreiben.

Anmeldung bei Quora

Also einfach so kann man Quora nicht nutzen. Will man mehr als die erste Antwort lesen, muss man sich anmelden. Da ich ein überflüssiges Gmail-Account habe, ist das nicht so schlimm – aber doch schon der erste Ärger. Weiter geht es, dass ich 10 (in Worten: zehn!) Interessen angeben muss, diesen Schritt kann ich nicht überspringen. Dann will Quora auch meine Kontakte importieren – zum Glück kann ich diesen Schritt überspringen – nur werde ich permanent gefragt, ob ich denn jetzt meine Freunde suchen will, das nervt!

Schreiben von Artikeln

Geht leicht, ist übersichtlich – nur: wenn ich einen Werbepartner erwähne, in diesem Fall 9flats.com, dann erweitert mir Quora das zu “vacation rentals, apartments and accommodations on 9flats.com“.  Das steht dann genau so im normalen Fließtext!!! Ich verstehe ja, dass Quora mit Affiliate Werbung verdienen möchte, aber muss dann gleich auch noch der bekloppte schöne Werbespruch automatisch ergänzt werden?!

Fazit

Nun ja, das war eine kurze Affäre mit Quora, ich würde den Machern mal ein bisschen Demut empfehlen und die Lektüre von diversen Büchern über Growth Hacker Marketing.

Schöne Woche,
Dietmar

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

2 comments

  1. Matthias

    Hi Dietmar,
    da ist aber einer böse. So kenn’ ich dich gar nicht.
    Grüße
    Matthias

    Antworten

  2. charles

    Naja, dass Quora Werbung machen muss, ist ja schon klar. Aber so schlecht… das geht auch besser. Deshalb war ich ein bisschen provokant, also nicht wegen der Werbung an sich, sondern weil da so rumgestümpert wird 🙂
    Saludos, Dietmar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Matthias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert