Klickbetrug

Klickbetrug: Entweder die Generierung von Gewinnen durch systematisches Klicken einer Anzeige auf der eigenen Seite oder Schädigen der Konkurrenz durch systematisches Klicken von deren Anzeigen. Schätzungen für das Jahr 2006 gehen von 1,6 Milliarden Dollar Schaden weltweit aus (Outsell, Inc.)

Gerüchten zufolge sollen ganze Firmen in Billiglohnländern mit Klickbetrug beauftragt sein.

Nahe dem Klickbetrug verwandt und oft synonym benutzt ist der Impression Fraud, also das massive, oft automatisierte Aufrufen von Seiten mit Anzeigen, die per Einblendung bezahlt werden. Dies stört die Messung von Kampagnen und verursacht natürlich auch Kosten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert