Klickbetrug

Klick­be­trug: Entwed­er die Gener­ierung von Gewin­nen durch sys­tem­a­tis­ches Klick­en ein­er Anzeige auf der eige­nen Seite oder Schädi­gen der Konkur­renz durch sys­tem­a­tis­ches Klick­en von deren Anzeigen. Schätzun­gen für das Jahr 2006 gehen von 1,6 Mil­liar­den Dol­lar Schaden weltweit aus (Out­sell, Inc.)

Gerücht­en zufolge sollen ganze Fir­men in Bil­liglohn­län­dern mit Klick­be­trug beauf­tragt sein.

Nahe dem Klick­be­trug ver­wandt und oft syn­onym benutzt ist der Impres­sion Fraud, also das mas­sive, oft automa­tisierte Aufrufen von Seit­en mit Anzeigen, die per Ein­blendung bezahlt wer­den. Dies stört die Mes­sung von Kam­pag­nen und verur­sacht natür­lich auch Kosten.

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.