Kleiner Ausflug zum Viertelfinale: Spiele und Rätsel rund um den Fußball, Teil 5

… ide­al, um sich Spiele ohne die Beteili­gung von Deutsch­land span­nend zu machen: Fußball­saufen.

Anleitung

Man schaut sich zusam­men ein Fußball­spiel an. Jedem Mit­spiel­er bzw. Zuschauer wer­den ein oder mehrere Spiel­er zuge­ord­net.

Vari­ante 1:

Immer wenn der Spiel­er in Ballbe­sitz ist, muss man ein Bier exen (für nicht gar so Trink­feste: muss einen Schluck Bier trinken).

Vari­ante 2:

Immer wenn der Kom­men­ta­tor den Namen erwäh­nt muss man ein Bier auf Ex trinken.

Vari­a­tio­nen:

Das Spiel kann natür­lich auch mit Kurzen gespielt wer­den.

Außer­dem kann man diverse Straf­schnäpse ein­führen:

  • Bekommt dein Spiel­er gelb, muss man einen Straf­schnaps trinken.
  • Bekommt er rot, gibt’s drei Straf­schnäpse. Dafür ist man danach ja auch aus dem Spiel.
  • Ver­schießt dein Spiel­er einen Elfer, gibt’s auch nen Straf­schnaps.
  • Bei Län­der­spie­len gibt’s schon vor Beginn einen Straf­schnaps, wenn dein Spiel­er die Hymne nicht mits­ingt.

Viel Spaß beim Fußballschauen!

Quelle: Spielwiki.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.