Gorilla Marketing

Berggorilla macht Gorilla Marketing, Bild von http://www.flickr.com/photos/59824614@N00… immer­hin 1.300 Leute suchen pro Monat nach “goril­la mar­ket­ing”. Wer kön­nte da dahin­ter­ste­hen, Zoo­be­treiber? Zirkusse? Sind die Goril­las inzwis­chen auch online?! Wohl eher nicht, denn ihre Pri­matengenossen suchen nicht, kein Schim­pansen- oder Orang-Utan-Marketing 🙂

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

3 comments

  1. Bei Halb­wis­sen ist immer die Gefahr von Missverständnissen. 

    In diesem Fall han­delt es sich um Gueril­la- Mar­ket­ing. Dabei han­delt sich um uner­wartete, aber auch ungewöhn­liche Aktio­nen im Bere­ich der Verförderung.

    Ein­mal mehr zeigt sich, dass Fremd­wörter Glück­sache sind.

    Antworten

  2. Hej Fran­cois,
    haste natür­lich recht, Über­set­zun­gen haben oft nen Vorteil. Aber Gueril­la ist ja doch in die deutsche Sprache einge­gan­gen, nicht mal nen Anglizis­mus, son­dern nen Hispanizismus.
    Die rein reale Frage für mich wäre dann: wie gestalte ich die Land­ing Page dahin­ter. Rede ich dort auch von Goril­la Mar­ket­ing, kläre ich die Leute auf oder schreibe ich dort Gueril­la Mar­ket­ing, ohne es zu kom­men­tieren? Nicht ein­fach zu entscheiden!
    Fro­hes Neues,
    Dietmar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.