3 comments

  1. Bei Halb­wis­sen ist immer die Gefahr von Missver­ständ­nis­sen.

    In diesem Fall han­delt es sich um Gueril­la- Mar­ket­ing. Dabei han­delt sich um uner­wartete, aber auch ungewöhn­liche Aktio­nen im Bere­ich der Ver­förderung.

    Ein­mal mehr zeigt sich, dass Fremd­wörter Glück­sache sind.

    Antworten

  2. Hej Fran­cois,
    haste natür­lich recht, Über­set­zun­gen haben oft nen Vorteil. Aber Gueril­la ist ja doch in die deutsche Sprache einge­gan­gen, nicht mal nen Anglizis­mus, son­dern nen His­panizis­mus.
    Die rein reale Frage für mich wäre dann: wie gestalte ich die Land­ing Page dahin­ter. Rede ich dort auch von Goril­la Mar­ket­ing, kläre ich die Leute auf oder schreibe ich dort Gueril­la Mar­ket­ing, ohne es zu kom­men­tieren? Nicht ein­fach zu entschei­den!
    Fro­hes Neues,
    Diet­mar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.