Die re:publica läuft und ich bin nicht da… Berlin-Lethargie

Im Endeffekt ist das doch das typische Berliner Phänomen, die Berlin-Lethargie: eigentlich müsste man ja die re:publica besuchen (lässt sich auch mit dieser oder jener Ausstellung oder sonstigem Event ersetzen) und geht einfach nicht hin.

Denn: na ja, re:publica ist gerade, Social Media Week war gerade, mal sehen was nächsten Monat kommt.

Und im Endeffekt geht man eben zu überhaupt keiner Veranstaltung und verkommt zu Hause vor dem Laptop 😉

Also, stimmt mit mir den Schlachtruf an: wider die Lethargie!!!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert