Neue Spam-Welle bei Facebook?

Neue Spam-Welle bei Facebook?

Liebe Leser,

da ging ich doch ger­ade auf meine Face­book-Fan­page, Social Media Mar­ket­ing und Strate­gien, und was musste ich fest­stellen: 33 Noti­fi­ca­tions. Wow!!! Nicht, dass Sie mich falsch ver­ste­ht, aber das ist für mich wirk­lich viel, soviel Aktiv­ität habe ich mit meinen gut 400 Fans eigentlich nie.

Neugierig schaute ich also in die Noti­fi­ca­tions und natür­lich waren die Aktiv­itäten nicht real. Stattdessen fand ich gle­ich zwei Arten von Spam, die mich bish­er nicht plagten.

[Read more…]

Das Spam-Problem

Das Spam-Problem

Monty Pythons Spam-SketchDie Krux mit dem Spam­fil­ter
Heute habe ich seit 3 Wochen mal wieder meinen Spam­fil­ter bei gmx angeschaut und mehrere wichtige Emails dort gefun­den — ich meine nicht sämtliche Twit­ter­nachricht­en, die alle dort lan­den und auch nicht die Face­book-Benachrich­ti­gun­gen, die neuerd­ings dort lan­den, son­dern per­sön­lich und beru­flich wichtige Emails, die ganz nor­malen Text enthiel­ten, keine Sig­nal­wörter (Sex, Via­gra…), nicht an mehrere Empfänger gerichtet waren etc. Allen gemein­sam war die kosten­lose Emailadresse (bei fast allen gmx 😀 ), der einzige Grund, warum diese Mails Spam sein kön­nten. Da die Emails nicht erwartet waren, kann ich auch den Spam­fil­ter nicht trainieren.

Es sieht also so aus, als kön­nte ich zwis­chen Teufel und Beelze­bub wählen: entwed­er bekomme ich Spam oder ich fil­tere meinen Spam­fil­ter andauernd.

89,1% Spam
Ich mache gmx keinen Vor­wurf, dass der Spam­fil­ter in let­zter Zeit stärk­er gewor­den ist. Wenn man sich die aktuellen Zahlen anschaut — z.B. bei ping­dom — sind inzwis­chen fast 90% aller Emails Spam. Aber ärg­er­lich ist, dass ich jet­zt wieder eine neue Bürokratie habe, die ich mehrmals pro Woche erledi­gen muss: Spam­fil­ter check­en — als ob ich nicht schon genug zu tun hätte 🙁

Wie sieht es bei euch aus, auch in let­zter Zeit wichtige Post ver­passt? Wie geht ihr mit Spam um?
Schönes Woch­enende,
Diet­mar

PS: Für alle, die sich fra­gen, warum ger­ade der Begriff Spam (ein bil­liges Dosen­fleisch) für Junk-Emails ver­wen­det wird, hier die Quelle: Mon­ty Pythons Spam-Sketch

Nach­trag:
Habe jet­zt einen Tipp bei Goldmann.de im Blog gefun­den. Gmx ermit­telt aus den Mails, die im Spamord­ner sind, ein Spam­pro­fil. Wer also die Spam­mails zu lange im Spamord­ner lässt, stört den Spa­mal­go­rith­mus. Gle­ich mal die Ver­weil­dauer reduzieren (aber was ist, wenn ich dann doch eine wichtige Mail ver­liere?!) und aus­pro­bieren!

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed von NewRules.de.

Spam

Senden ein­er Email an einen Adres­sat­en, der diesem nicht zuges­timmt hat — böse!

Manch­mal auch im Zusam­men­hang mit Such­maschi­nen. Dann: Übertreiben von erlaubten Maß­nah­men der Such­maschi­nenop­ti­mierung.

Follow me