Roboter, Drohnen, Projektionen — Die Auflösung des Ortes

Roboter, Drohnen, Projektionen — Die Auflösung des Ortes

Es ist egal, wo wir gerade sind: Un-Location Based Services

Loca­tion Based Ser­vices, Vor-Ort, mobil, das Inter­net der Dinge, alles Schlag­wörter, die die aktuelle Debat­te über das Inter­net prä­gen. Und alle haben gemein­sam: der Ort ste­ht im Mit­telpunkt, er macht den Kern der neuen Dien­ste aus.

Dabei gerät eine inter­es­sante Entwick­lung aus dem Focus, die min­destens eben­so wichtig ist: die Auflö­sung des Orts, wir müssen nicht mehr anwe­send sein! Zwar wird über diese Rev­o­lu­tion in Ansätzen in die Medi­en und auf Kon­feren­zen gesprochen, aber mir fehlt die sys­tem­a­tis­che Auseinan­der­set­zung mit dem Poten­tial dieser Entwick­lung.

Ferngesteuert ans Ziel

Drohnen, Skype, Webina­re, men­schenähn­liche Robot­er oder Kome­ten­erkun­der bere­it­en uns den Weg in eine neue Welt.

[Read more…]

Gowalla — ein Kurztest mit anschließender Deinstallation

Gowalla — ein Kurztest mit anschließender Deinstallation

So, als totaler Foursquare-Addict dachte ich mir nun, teste ich doch mal Gowal­la aus. Schnell auf meinem Win7-Smart­phone instal­liert (ja, es gab schon eine App!) und dann mal los.

Der Gowalla-Anmeldeprozess

Der Anmelde­prozess ist denkbar ein­fach und kom­fort­a­bel, man kann schon losle­gen, ohne die Email bestätigt zu haben, das ist gut gelun­gen. Das Menü ist über­sichtlich gestal­tet und passt sich intu­itiv ins Win7-Design ein. Lei­der kann ich Face­book nur von der Web­seite Gowalla.com nach Fre­un­den durch­suchen lassen, das geht nicht mobil. Aber immer­hin: ich kenne 3 andere Leute, die Gowal­la noch nutzen, das ist nicht ger­ade viel 😉

Der erste Check-in

Nun also einen Check-In vornehmen. Sitze im Cafe Cha­gall hin­ter der Hum­boldt-Uni — bei Foursquare bin ich hier der Bürg­er­meis­ter — und das will ich auch bei Gowal­la wer­den. Und da fan­gen sie an, die Prob­leme: wo bin ich? Gowal­la schlägt mir die “Streuob­st­wiese Schön­hagen” vor. Ok, also Ort ändern. Die Streuob­st­wiese ist mit 38,1 Kilo­me­ter Ent­fer­nung die näch­ste Loca­tion, alle anderen Vorschläge sind noch weit­er ent­fer­nt!!! Das ist ent­täuschend, so kann man nicht arbeit­en.

Also Cafe Cha­gall (und auch Cafe C) gesucht, gibt es nicht. Testhal­ber mal Hum­boldt gesucht, sollte doch die Hum­boldt-Uni­ver­sität ausspuck­en. Find­et er auch nicht.

Fazit

Nun ja, das war’s, Bye­Bye Gowal­la, Bew­er­tung: nicht zu empfehlen.

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed von NewRules.de.

Follow me