Perspektive AdWords-Manager

Perspektive AdWords-Manager

Liebe Leser,

der Job Mar­ket ändert sich, die Zeit­en der Unmen­gen von Bewer­bern auf ein paar Stellen ist vor­bei. Nun gibt es auch außer­halb der IT immer mehr Stellen, die keinen Bewer­ber find­en.

Ein­er dieser Bere­iche ist das Man­age­ment von Google AdWords — ob bei ein­er Agen­tur oder in ein­er Fir­ma, der Bewer­ber-Markt ist leer.

Als AdWords-Man­ag­er sollte man schon etwas zahlenori­en­tiert sein, aber Pro­gram­mierung spielt keine Rolle. Nichts­destotrotz ist das ein Fak­tor, der auf viele Bewer­ber abschreck­end wirkt.

Zusam­men mit dem Wach­s­tum der AdWords-Bud­gets und dem Auf­stieg neuer Wer­be­for­men, z.B. der Face­book-Ads, schauen wir aber auf einen wach­senden Markt, der einen wach­senden Bedarf pro­duziert, aber nicht auf eine wach­sende Bewer­berzahl.

[Read more…]

PIWIK oder: Webseiten analyisieren, ohne dass Google mitliest

PIWIK oder: Webseiten analyisieren, ohne dass Google mitliest

Web-Analytics mit Piwik

Piwik-LogoLiebe Leser

In let­zter Zeit habe ich eine stark steigende Nach­frage nach der Analyse-Soft­ware Piwik fest­gestellt, ich wurde ger­ade zum vierten Sem­i­nar zum The­ma Piwik in 2016 gebucht! Da offen­sichtlich ein gewiss­er Bedarf nach unab­hängiger Web­ana­lye beste­ht, nehme ich das nun zum Anlass, in Sachen Piwik Aufk­lärungsar­beit zu leis­ten.

Was ist Piwik?

Piwik ist eine gute Alter­na­tive zu Google Ana­lyt­ic. Sie kön­nen Ihre Web­seite kosten­los analysieren, ohne dass Sie Google Ein­blick gewähren oder kostenpflichtige Alter­na­tiv­en buchen müssen. Piwik ist ver­hält­nis­mäßig erfol­gre­ich und läuft auf ca. 5 Prozent aller deutschen Web­seit­en. Es ist damit das zweit­er­fol­gre­ich­ste Analyse-Sys­tem, allerd­ings weit abgeschla­gen hin­ter Google Ana­lyt­ics (ca. 56%).

Vorteile von Piwik

Datenschutz

Eines der wichtig­sten Argu­mente für Piwik ist die Daten­sicher­heit.

[Read more…]

Was ist eigentlich die Facebook Reichweite

Was ist eigentlich die Facebook Reichweite

Die Reich­weite oder: wie wichtig find­et Face­book Ihren Post

Screenshot: Die Reichweite eines Facebook-Posts

Die Reich­weite eines Face­book-Posts

Liebe Leser,

Wahrschein­lich haben Sie sich schon ein­mal gefragt, was die Reich­weite ist, die unter jedem Ihrer Posts angegeben ist. Nun, sie zeigt den Erfolg Ihres Posts an, aus Sicht von Face­book.

Das führt uns zu ein­er der klas­sis­chen Fra­gen zum The­ma Face­book: bringt das denn eigentlich was?! Kun­den oder Chefs wollen immer wis­sen: wie effek­tiv ist das Engage­ment auf Face­book? Es gibt ver­schiedene sin­nvolle und weniger sin­nvolle Metriken, die uns sagen, wie erfol­gre­ich wir auf Face­book sind. Die bekan­ntesten Metriken sind Fans, Gefällt-mir-Klicks, Kom­mentare und Shares/Teilen:

[Read more…]

Wie posten Sie erfolgreich auf Facebook

Wie posten Sie erfolgreich auf Facebook

Die Angst vor der Leere: das Postingfeld bei Facebook

Die Angst vor der Leere: das Post­ingfeld bei Face­book

Liebe Leser,

Face­book ist, ent­ge­gen ander­slau­t­en­der Prog­nosen, immer noch da und wird es wohl auch noch länger bleiben. Deshalb schien es mir ange­bracht, mich mal wieder mit dem richti­gen Posten zu beschäfti­gen und zwar: was muss erfüllt sein, damit Face­book den Post über­haupt anzeigt?

Sichtbarkeit — wann wird ein Post angezeigt?

Damit Ihre Fans Gefällt mir klick­en kön­nen, müssen Sie Ihren Post über­haupt erst ein­mal angezeigt bekom­men. Deshalb stellt sich die Frage: wann wer­den Face­book-Posts über­haupt aus­geliefert, welche Kri­te­rien sind wichtig? [Read more…]

Magazin versus Blog oder: wie soll das Kind denn heißen?

Magazin versus Blog oder: wie soll das Kind denn heißen?

Machen Sie Ihren Blog attraktiver für Ihre Leser

Heute kom­men wir zu einem ganz sim­plen, aber nicht zu unter­schätzen­dem Prob­lem: dem Link von der Web­seite zum Blog. In let­zter Zeit hat­te ich des Öfteren mit Kun­den zu tun, die einen Blog in ihre Inter­net­seite inte­gri­eren woll­ten – denn inzwis­chen ist fast jedem klar: Con­tent muss sein und Blogs sind die besten Con­tent-Liefer­an­ten. In Punk­to: wie soll der Link zum Blog denn heißen, waren alle – mich eingeschlossen – eher unkreativ. Die erste Idee ist meist, den entsprechen­den Link ein­fall­s­los mit „Blog“ zu betiteln. Mit ein biss­chen Nach­fra­gen kristallisierten sich aber 2 wichtige Punk­te her­aus:

  1. Nicht alle Leser ver­ste­hen, was ein Blog ist (ja, liebe Social-Media-Spe­cial­is­tas, das gibt es auch noch da draußen!)
  2. Für viele, die den Begriff ver­ste­hen, ist er abge­lutscht.

[Read more…]

Neue Spam-Welle bei Facebook?

Neue Spam-Welle bei Facebook?

Liebe Leser,

da ging ich doch ger­ade auf meine Face­book-Fan­page, Social Media Mar­ket­ing und Strate­gien, und was musste ich fest­stellen: 33 Noti­fi­ca­tions. Wow!!! Nicht, dass Sie mich falsch ver­ste­ht, aber das ist für mich wirk­lich viel, soviel Aktiv­ität habe ich mit meinen gut 400 Fans eigentlich nie.

Neugierig schaute ich also in die Noti­fi­ca­tions und natür­lich waren die Aktiv­itäten nicht real. Stattdessen fand ich gle­ich zwei Arten von Spam, die mich bish­er nicht plagten.

[Read more…]

Was sind eigentlich Klarnamen

Was sind eigentlich Klarnamen

Facebooks Profilbild-Dummy

Face­books Pro­fil­bild-Dum­my

Für Facebook gilt der Klarnamenzwang, doch was bedeutet das überhaupt?

Ger­ade geht ja wieder die Debat­te um, ob Face­book den Klar­na­men­zwang durch­set­zen kann. Aus­lös­er ist, dass Johannes Casper, Daten­schutzbeauf­tragter in Ham­burg, gegen Face­book vorge­ht, um eben jenen Klar­na­men­zwang abzuschaf­fen.

Was sind eigentlich Klarname?

Als Klar­na­men­zwang beze­ich­net man den Zwang dazu, sich in einem sozialen Net­zw­erk mit dem echt­en Namen anmelden zu müssen, also nicht mit „Dagob­ert Duck“, seinem Pseu­do­nym, Spitz­na­men o.ä.

Und warum will Facebook den Klarnamenzwang?

[Read more…]

Was tun, wenn Twitterer euch nerven — ihr ihnen aber folgen müsst?

Was tun, wenn Twitterer euch nerven — ihr ihnen aber folgen müsst?

Liebe Leser,

ein klas­sis­ches Prob­lem, mit dem wir öfter als uns lieb ist, kon­fron­tiert wer­den: jemand schreibt unin­ter­es­santes Zeug, das wir nicht lesen wollen, qua­si unser per­sön­lich­er Spam. Wir kön­nen aber den Unfol­low-But­ton nicht benutzen, da wir den Spam­mer per­sön­lich ken­nen und er/sie echt böse wäre, wenn wir unfol­lowen.

Stummschalten eines Twitererers

Stumm­schal­ten eines Twiter­erers

Nun hat Twit­ter vor einiger Zeit den Stumm­schal­ten-But­ton einge­führt. Auf der Pro­fil­seite des Stör­ers find­et ihr im Ein­stel­lungs­menü den But­ton Stumm­schal­ten.

Auf Pro­filebene kann man dann ein­se­hen, wen man stumm geschal­tet hat, dort gibt es einen extra Menüpunkt dafür.

Viel Spaß beim Twit­tern,
Diet­mar

PS: Schreibt uns an, wenn ihr Nach­hil­fe beim Twit­tern benötigt. Wir sind wahrschein­lich die Coach­es mit der meis­ten Lehrerfahrung für Social Media deutsch­landweit.

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed von New Rules of Mar­ket­ing.

Kurzverriss von Quora

Kurzverriss von Quora

Logo QuoraLiebe Leser,

ich denke, viele von euch wer­den schon von Quo­ra gehört haben, ein sozialer Inter­net­ser­vice zum Beant­worten von Fra­gen. Ich selb­st habe Quo­ra bish­er nicht benutzt, bin nun aber zufäl­lig über Google auf eine Antwort in Quo­ra gestoßen — und das nehme ich mal zum Anlass, eine Kurzrezen­sion zu schreiben.

Anmeldung bei Quora

Also ein­fach so kann man Quo­ra nicht nutzen. Will man mehr als die erste Antwort lesen, muss man sich anmelden. Da ich ein über­flüs­siges Gmail-Account habe, ist das nicht so schlimm — aber doch schon der erste Ärg­er. Weit­er geht es, dass ich 10 (in Worten: zehn!) Inter­essen angeben muss, diesen Schritt kann ich nicht über­sprin­gen. Dann will Quo­ra auch meine Kon­tak­te importieren — zum Glück kann ich diesen Schritt über­sprin­gen — nur werde ich per­ma­nent gefragt, ob ich denn jet­zt meine Fre­unde suchen will, das nervt!

Schreiben von Artikeln

Geht leicht, ist über­sichtlich — nur: wenn ich einen Wer­bepart­ner erwähne, in diesem Fall 9flats.com, dann erweit­ert mir Quo­ra das zu “vaca­tion rentals, apart­ments and accom­mo­da­tions on 9flats.com”.  Das ste­ht dann genau so im nor­malen Fließ­text!!! Ich ver­ste­he ja, dass Quo­ra mit Affil­i­ate Wer­bung ver­di­enen möchte, aber muss dann gle­ich auch noch der bek­loppte schöne Werbe­spruch automa­tisch ergänzt wer­den?!

Fazit

Nun ja, das war eine kurze Affäre mit Quo­ra, ich würde den Mach­ern mal ein biss­chen Demut empfehlen und die Lek­türe von diversen Büch­ern über Growth Hack­er Mar­ket­ing.

Schöne Woche,
Diet­mar

Twitteraccounts übernehmen

UPDATE:
Aktuell kommt Twit­ter nicht nach bei der Über­tra­gung von inak­tiv­en Nutzer­na­men. Sie über­legen sich da eine Lösung. Schade, aber so ist es lei­der, der aktuelle Hack funk­tion­iert nicht mehr 🙁

———————

Liebe Leser,Twitter Logo (c) Twitter.com

neulich habe ich mir die Frage gestellt, wie man einen Twit­ter­ac­count übernehmen kann. Ich hat­te mich darüber geärg­ert, dass alle guten Namen bei Twit­ter beset­zt sind — aber ich bin auf Abhil­fe gestoßen 😀

[Read more…]

Follow me