Heuristische Evaluation

Im Zusam­men­hang mit Usabil­i­ty Test­ing spricht man von Heuris­tis­ch­er Eval­u­a­tion, wenn die Usabil­i­ty (Benutzerfreundlichkeit)von Experten — einzeln oder in der Gruppe — anhand der Web­seite direkt oder an einem Vor­mod­ell Wire­frame getestet wird.

Eine Heuris­tik ist eine Dau­men­regel, die dann von den Experten auf­grund der branchen­typ­is­chen Best Prac­tices getestet wird. Man spricht deshalb auch manch­mal von ein­er Exper­te­n­analyse.
Der Vorteil ein­er heuris­tis­chen Eval­u­a­tion liegt darin, dass sie preiswert und mit Bor­d­mit­teln durchge­führt wer­den kann. Deshalb ste­ht sie oft am Anfang der Usabil­i­ty Tests.

Weit­ere Ver­fahren des Usabil­i­ty Test­ing sind Labortests und Haus­be­suche.

Speak Your Mind

*

Follow me