Facebook — zeitversetzt posten

Facebook — zeitversetzt posten

Mehr Leser durch zeit­ver­set­ztes Posten

Der klas­sis­che Fall: man sitzt am Rech­ner und hat fünf Mel­dun­gen für die Fanpage/Firmenseite. Nun will man aber nicht alle gle­ichzeitig ver­braten, da man dann ja nicht so viele Leser erre­icht — nur wer ger­ade online ist, liest ja nor­maler­weise die Postings.

Zeit­ver­setzt posten

Mussten wir bisher externe Tools für zeit­ver­set­ztes Posten zur Hilfe nehmen, gibt uns Face­book jetzt dafür eine extra Option im Post­ing­menü. Wer jetzt Usabil­ity wie bei Hoot­suite oder Tweet­deck erwartet, hat sich allerd­ings geschnit­ten. Bedi­ener­fre­undlich ist das zeit­ver­setze Post­ing nicht gerade.

Wie funk­tion­iert das Posten zum späteren Zeitpunkt:

Screenshot: in Facebook zeitversetzt posten

 

Eigentlich ganz ein­fach (5–6 Klicks, wir müssen näm­lich jeden Teil des Datums einzeln aus einem Drop­down­menü auswählen!): im Textfeld für unseren Post ist neuerd­ings eine kleine Uhr links unten. Über die kön­nen wir die Zeit ein­stellen, Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minuten. Alles einzeln, sozusagen Holzk­lasse ;)

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed von NewRules.de.

Weit­ere Artikel zum Thema Facebook


Comments

  1. Super Hin­weis! Danke!

  2. ich finde es nicht :/

    • Dietmar Fischer says:

      Hallo Clau­dia, das zeit­ver­set­zte Posten funk­tion­iert nur für Fan­pages, nicht für deine per­sön­liche Pro­fil­seite. Kön­nte das die Ursache sein, dass du den Knopf nicht find­est?
      Gruß, Dietmar

  3. Ich hätte mal dazu eine Frage…

    ich möchte auf meiner Fan­seite *Ver­anstal­tun­gen* zeit­ver­setzt posten (habe eine große Zahl von Events, die zeit­ver­seitzt auf­tauchen sollen). Geht das auch? Mir scheint es nicht so :-(

    Würde mich über Hin­weise sehr freuen!

Speak Your Mind

*

Follow me